Aus den Abteilungen

Volleyball Jugendergebnisse vom 27.09.2014

U20 - Junioren

Landesliga, U20 männlich:
TGBW – VfB Ulm 2:1 (25:11, 22:25, 15:6)
TGBW – VC Baustetten 1:2 (25:17, 17:25, 9:15)
TGBW – PSV Reutlingen 2:0 (25:20, 25:11)
Mit zwei Siegen und einer Niederlage startete die U20 männlich in die neue Saison. Nach schwankenden Leistungen gegen Ulm fanden die Jungs immer besser ins Spiel und konnten nach dem knapp verlorenen Spiel gegen Baustetten das letzte Spiel des Tages klar und verdient für sich entscheiden.

Landesliga, U20 weiblich:
TGBW – TSV Blaustein 2:0 (25:22, 25:23)
TGBW – TSV Laupheim 1:2 (25:13, 18:25, 12:15)
Gewohnt souverän begann die U20 weiblich vor heimische Kulisse und gewann folglich das erste Spiel gegen Blaustein verdient, wenn auch knapp. Im zweiten Spiel taten sich die Waldseerinnen nach starkem Start immer schwerer und verloren am Ende den Tie-Break knapp gegen gute Laupheimer.

Bezirksliga, U18 männlich:
TSG Bad Wurzach – TGBW 0:2 (10:25, 14:25)
TSB Ravensburg – TGBW 2:0 (25:9, 26:24)
Ebenfalls gut hielten sich die U18-Jungs am ersten Spieltag. Im ersten Spiel besiegten sie Bad Wurzach deutlich und ohne Probleme mit 2:0. Nach einem völlig verschlafenen ersten Satz konnten sie gegen Ravensburg im zweiten Satz die Sache noch einmal spannenden machen, schafften es aber nicht, den Gastgeber in einen Tie-Break zu zwingen.

Bezirksliga, U16 weiblich:
MTG Wangen – TGBW 0:2 (5:25, 9:25)
VfB Friedrichshafen – TGBW 0:2 (12:25, 7:25)
Zu zwei völlig ungefährdeten Siegen spielte sich die U16 weiblich. Sowohl gegen die Gastgeber aus Wangen, als auch gegen Friedrichshafen kontrollierten sie das Spiel von Beginn an holten verdient die ersten sechs Punkte der Saison