Triathlon

Triathlon: Waldseer Triathleten holen in der Liga stark auf und sichern sich Vizetitel

Nach den Rennen in Neckarsulm und Waiblingen sah es so aus, als können die Männer der TG Bad Waldsee nicht mehr an die Leistungen der letzten Jahre in der Mastersliga Baden-Württemberg anknüpfen. Nach diesen beiden Rennen stand das Team auf Platz 8 in der Gesamtwertung. Doch durch starke Leistungen in Erbach und Schluchsee konnte die Gesamtwertung mit dem Vizetitel abschließen.

Zunächst gingen die Triathleten dabei in Erbach bei Ulm (Foto oben) an den Start. Das Rennen wurde über die Sprintdistanz 800m Schwimmen, 23km auf dem Rad und 5 km laufen ausgetragen. Das schwierige daran war, dass dieses Rennen als Teamwettkampf ausgetragen wurde. Das heißt die Teilnehmer müssten die ganze Strecke gemeinsam bestreiten. Die Waldseer gingen auf Risiko und waren nur mit 3 Mann an den Start gegangen. Am Start war Gerhard Bochtler, Alexander Haag und Marko Konrad.

Es dürfen vier Mann starten, die Zeit wird aber beim 3. Mann genommen. Es war also ein homogenes Team mit ungefähr gleich starken Athleten gefragt. Hier lag der Vorteil im Waldseer Team, dass alle Athleten ungefähr schnell in allen Disziplinen sind. Dies bestätigte sich im Renne. Die Waldseer konnten mit Platz 2 das Rennen abschließen. Auf Platz eins fehlten nur ca. 40 Sekunden.
Andreas Plasswilm war beim gleichzeitig ausgetragenen Jedermanntriathlon in Erbach ebenfalls am Start und belegte in der AK 55 einen starken 4. Platz.

Am vergangenen Samstag fand dann der Höhepunkt mit dem Abschluss der Ligasaison in Schluchsee statt. Voller Motivation reisten Gerhard Bochtler, Alexander Haag, Marko Konrad und Tobias Schanne an, um die Gesamtwertung weiter nach oben zu schrauben. Der Schluchsee ist für eine schwere Strecke, schon ab dem ersten Meter im Wasser mit Wellengang, bergiger Radstrecke und Laufstrecke bekannt. Es sind hier 1000m zu schwimmen, 40 km zu radeln und abschließend 10 km zu laufen. Doch genau dieses Terrain liegt den Waldseer Athelten gut. So konnten sie mit einem 8. Platz von Alexander Haag, 9. Platz von Marco Konrad, 11. Platz von Gerhard Bochtler und 25 Platz von Tobias Schanne an das starke Ergebnis von Erbach mit dem 2. Mannschachftsplatz anknüpfen.

Durch diese beiden super Leistungen konnte die Mastersliga Baden-Württemberg mit dem Vizemeister-Titel abgeschlossen werden. Eine sehr starke Leistung für das ganze Team!