Tischtennis

Tischtennis: Erfolgreicher Auswärtsspieltag der Jugendteams

Veröffentlicht

Als überaus geglückt kann man den ersten Auswärtsspieltag der TG-Tischtennisjugend am vergangenen Wochenende bezeichnen. Alle drei Mannschaften gewannen ihre Begegnungen. Damit setzte sich sowohl die erste Jugendmannschaft in der Bezirksliga als auch die Zweite in der Kreisliga B Mitte an die Tabellenspitze. Die Dritte befindet sich mit 2:2 Punkten in der selben Liga auf Rang drei.

Die Erste gewann mit 6:3 gegen die 2. Mannschaft der TTF Kisslegg. Man erwischte zunächst einen ganz üblen Start, denn beide Eingangsdoppel wurden abgegeben. Im Anschluss konnte sich Lukas Dachs knapp gegen die Nummer eins der Gasgeber durchsetzen. In der Folge gab nur Manuel Bauch, Ersatzmann aus der Zweiten, sein Spiel ab. David im vorderen und Leon Minsch im hinteren Paarkreuz gewannen ihre Spiele souverän.

Die zweite Jugend gewann mit 9:1 gegen die 2. Mannschafts des SV Baindt. Für die Kurstädter punkteten Elias Maucher (1), Niklas Dümmler(2), Matti Eilers(2) und Deborah Gläser(2). Dabei war der Sieg von Niklas gegen Baindts Nummer eins eine kleine Überraschung.

Die 3. Jugendmannschaft spielte in Bergatreute. Nach den Doppeln und ersten beiden Einzeln schien es eine ausgeglichene Partie zu werden. Bauer/Kasper konnten ihr Doppel gewinnen, während Kreidler/Steinestel in 5 Sätzen das Nachsehen hatten. Leander Bauer konnte die starke Nummer eins bezwingen, wärend Leo Steinestel in vier Sätzen gegen Bergatreutes Nummer 2 verlor. Mit allen vier gewonnen Einzeln spielte das hintere Paarkreuz, bestehend aus Michel Kreidler und David Kasper, ganz groß auf und sicherte am Ende den deutlichen 7:3-Erfolg