Tischtennis

Tischtennis: TG–Herren fiebern der Relegation entgegen

Am kommenden Sonntag steigt in Kisslegg zum Abschluss der Saison für alle Tischtennisbegeisterten nochmals ein echtes Highlight. Die Relegationsspiele des Bezirk Allgäu-Bodensee finden statt. Mit dabei die TG, welche um den Aufstieg in die Bezirksliga spielen wird. Nach einer fulminanten Rückrunde, ohne Niederlage, konnte sich die Herrenmannschaft der TG nach der Vorrunde vom fünften  auf den zweiten Tabellenplatz vorarbeiten. Dabei hätte es im dramatischen Saisonfinale um ein Haar sogar noch mit der Meisterschaft klappen können, allerdings siegte Meckenbeuren am letzten Spieltag hauchdünn mit 9:7 gegen die TSG Ailingen. In der Abschlusstabelle steht die TG folglich mit 28 Punkten auf dem zweiten Rang, nur einen Punkt hinter Meister Meckenbeuren und 7 Punkten vor der TSG Ailingen, welche  im letzten Drittel der Saison noch klar abgehängt wurde.

In der Relegation trifft die TG zunächst um 14 Uhr auf den zweiten der Kreisliga A Allgäu, den SV Amtzell II. Den Einschätzungen zu Folge wird ein sehr umkämpftes Spiel ohne klaren Favoriten erwartet. Bei einem Sieg würde um 18:30 Uhr der 8. der Bezirksklasse, der SV Kau als Gegner warten. Angeführt von Teamkapitän Florian Ludescher wird die Mannschaft mit David König, David Geray, Matheos Grigoriadis und den beiden Youngster Sebastian Dachs und David Minsch hochmotiviert an die Platten gehen. Die TG freut sich über jede Unterstützung um den möglichen Aufstieg zu verwirklichen. Ein spanender Tag wartet in der Schulsporthalle der Realschule in Kisslegg auf alle Zuschauer und Sportler.