Aus den Abteilungen

Spielbericht Damen 1 – Oberliga – TSG Backnang vs. TG Bad Waldsee

Damen 1

TSG Backnang – TG Bad Waldsee 3:0 (25:17, 25:22, 25:13)

Eine deutliche 0:3 Niederlage musste die erste Damenmannschaft am Samstagabend bei der TSG Backnang einstecken. Zum einen steckte den Damen die lange Anreise, zum anderen der späte Spielbeginn von 20.00 Uhr in den Knochen. All das aber liefert überhaupt keine Erklärung oder gar Entschuldigung für den indisponierten Auftritt der TG-Damencrew an diesem Abend.

Schnell mit 3:12 im Rückstand gelang es den Oberschwäbinnen einfach nicht, ins Spiel zu kommen. Zu tief saß die spielerische Blockade, für die der Trainer immer noch die Erklärung sucht. So plätscherte das Spiel bis zum Stand von 11:23 dahin. Erst danach gelangen den TG-Frauen noch einige wenige Punkte, die allerdings nicht mehr als ein bisschen Ergebniskosmetik zum deutlichen 17:25 Satzverlust darstellten.

Die fälligen Umstellungen brachten dann etwas mehr Entschlossenheit und Zielstrebigkeit ins Spiel der TG, doch so richtig wollte sich ein zwingendes Spiel, das gerade gegen diese Spielpartnerinnen den Erfolg gebracht hätte, nicht einstellen. In ihrer besten Phase zur Mitte des zweiten Satzes verpassten die Damen die Chance, die einen oder anderen Punkte zu machen um sich dadurch etwas abzusetzen. Dieses gelang den Gastgeberinnen, die sich eine zu diesem Zeitpunkt überraschende 19:16 Führung herausspielten. Das Aufbäumen der TG brachte in der Folge fast den Ausgleich, doch beim Stand von 22:23 war das Glück den Gastgeberinnen hold, die die beiden letzten Punkte wenn auch mit etwas Glück, doch letztlich verdient einfuhren.

Im dritten Satz verfiel das TG-Team wieder in die Lethargie des ersten Satzes und ging mit 13:25 sang und klanglos unter. Mit dieser klaren Niederlage gegen eine ersatzgeschwächte und keineswegs überragend auftretende Heimmannschaft hat die TG wohl ihre letzte Chance auf den direkten Klassenerhalt verpasst und den Anschluss an den ersten Nicht-Relegationsplatz verloren. In Reichweite scheint noch die direkt vor den Waldseerinnen auf dem Relegationsplatz liegende TSG Reutlingen, die in Horgenzell ebenfalls 0:3 verloren hat. Dazu bedarf es aber einer deutlichen Leistungssteigerung in den nach einem spielfreien Wochenende anstehenden Spielen.

TG: Karo Prinz, Hannah Thoma, Andrea Kempter, Nadine Milbrath, Laura Weber, Stefanie Notz, Anne Kapitel, Nadine Späth, Anja Klimsa und Martina Hartmann