Leichtathletik

Leichtathletik: Waldseer sichern sich Podiumsplätze

Veröffentlicht

Am vergangenden Freitag Abend starteten die Waldseer Leichtathleten in Kirchdorf a.d. Iller und sicherten sich drei Podiumsplätze! Der Wettkampf konnte wegen starkem Regen und Gewitter erst 1 Stunde später beginnen,aber der guten Laune und Lust der Kids konnte all dies nichts anhaben. Die Mannschaft der U8 absolvierte vier Disziplinen (30m-Sprint, Hindernissprintstaffel, Einbeinhüpferstaffel und Schlagwurf) und zeigte teils richtig starke Leistungen. Am Ende wurden die jüngsten in der Endabrechnung verdient 2..

Vanessa Zimmerling beim Fünfsprung.

Auch die U12 war mit dabei und hatte gleich zwei Mannschaften gemeldet. In dieser Altersklassen standen 50m Hindernissprint,Fünfsprung,Drehwurf und die 4x50m Staffel auf den Plan. Mit teils starken,aber auch teils durchwachsenen Leistungen konnten die TGler sich immer noch über die guten 3. und 5. Plätze von 10 Mannschaften freuen. Ebenfalls über einen 3. Platz von acht Mannschaften freute sich die Mannschaft der U10. In dieser Altersklasse mußten 40m Sprint, Hindernissprintstaffel, Wechselsprünge und Schlagwurf absolviert werden.

Insgesamt diente dieser Wettkampf den neuen Kids die erst seit ein paar Wochen dabei sind um Wettkampferfahrung zu sammeln. Sehr zufrieden äußerten sich auch die Trainer. Immerhin konnten an diesem Tag viele Athleten und auch viele der stärksten aus verschiedenen Gründen nicht. Da zeigen diese guten Ergebnisse, wie stark auch in der breite die Waldseer Leichtathleten aufgestellt sind. Schon am kommenden Samstag startet die U10 der TG Bad Waldsee beim WLV-Pokal in Albstadt-Tailfingen. Dies ist die Württembergische Meisterschaft in dieser Altersklasse.