Handball

Handball: TG-Jugend gewinnt in Illertal und Saulgau

Veröffentlicht

Die A-Jugend der TG Handballer (Foto) kann sich in Illertal mit einer starken Offensive mit 30:28 durchsetzen. Die B-Jugend musste sich in Ehingen gegen souverän spielende Gastgeber mit 13:21 geschlagen geben. Während die C-Jugend in einem turbulenten Spiel einen 21:17 Sieg in Saulgau feiern durfte, gelang der D-Jugend in Wangen zwar ein gutes Spiel, aber am Ende lag Wangen mit 19:16 vorn.

Männliche Jugend A Bezirksklasse: HSG Illertal – TG 1848 Bad Waldsee 28:30 (11:15)
Es sei im Vorfeld gleich genannt – souverän war das Spiel der Waldseer A-Jugend nicht, aber ein effektiver Angriff und mannschaftliche Geschlossenheit brachten den Sieg. Aber der Reihe nach. Am Sonntag war die Waldseer Mannschaft in Illertal zu Gast und begann treffsicher. Früh konnte sich die TG eine Führung aufbauen, welche bis zum Spielende halten sollte. In der Abwehr agierten die Kurstädter nicht konsequent genug und so kam Illertal regelmäßig zum Abschluss. Der Waldseer Torhüter war aber glänzend aufgelegt und parierte viele Abschlüsse der Gastgeber. Im Angriff zeigte das Team um Trainer Fabian Bohnert sein zweites Gesicht. Druckvoll, ballsicher, gefährlich und mit der nötigen Geduld spielte sich Waldsee klare Offensivchancen heraus und machte die Tore. So ging es beim Stand von 15:11 in die Pause. In Halbzeit zwei brachte der Keeper der TG die Gastgeber an den Rand der Verzweiflung – die Abwehr war überwunden, aber es gelang kein Tor. Waldsee blieb Dank der effektiven Angriffe stets in Führung. In der Schlussphase konnten die Gastgeber die Kurstädter ein letztes Mal mit einer Fünftore-Serie unter Druck setzen, aber die Gäste hielten Stand. Die Waldseer brachten mit dem 30:28 Sieg den Vorsprung über die Zeit und freuen sich über verdiente zwei Punkte.
Für die TG spielten: Max Goletz (13/2), Lorenz Hummler (1), Dominik Hallanzy (2), Lukas Bergmann (5), Jonas Lehmann (4), Tobias Janke (4), Jan Sierung (1) und Patrick Reddy

Männliche Jugend B Bezirksklasse Donau: TSG 1848 Ehingen – TG 1848 Bad Waldsee 21:13 (10:6)
Die B-Jugend musste am Sonntag zum Auswärtsspiel nach Ehingen. Früh gerieten die Waldseer in Rückstand und es zeichnete sich ab, dass gegen Ehingen in diesem Spiel wohl nichts zu holen war. Die Gastgeber verwalteten den Vorsprung souverän und machten den Gästen mit einer starken Abwehr das Leben schwer. Beim Stand von 6:10 ging es in die Pause. Aber der Kopf wurde nicht frei, stattdessen gelangen Ehingen eine Trefferserie nach den anderen, während Waldsee nur Einzeltreffer im gegnerischen Tor unterbringen konnte. Waldsee spielte diese Begegnung ordentlich zu Ende und Ehingen vollendete zum Stand von 21:13.
Für die TG spielten: Noah Messmer, Martin Schwendele, Noah Rädle (2), Lars Siering, Jona Schmidberger, Lukas Lehmann (9/1), Christoph Bergmann (2), Jakob Frömmer und Marius Rapp

Männliche Jugend C Kreisliga Donau: TSV 1848 Bad Saulgau – TG 1848 Bad Waldsee 17:21 (9:15)
Es ging in diesem Derby um mehr als einen Sieg über den Rivalen und direkten Tabellenverfolger Bad Saulgau, sondern auch um den Fortbestand der Siegesserie und das Sichern der Platzierung in der Tabellenmitte. Entsprechend offen startete diese Partie. Gute Szenen auf beiden Seiten und der Versuch, die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen. Das gelang schließlich der TG. Es wurde schnell eine 10:5 Führung herausgespielt und diese dann konzentriert verteidigt. Die Stärken dieser Mannschaft, welche in der Rückrunde eine überragende Entwicklung gezeigt hat, sind das variable Spiel im Angriff, in welchem der komplette Rückraum Tore erzielen kann und eine konzentrierte Abwehr, die sich im Laufe einer Begegnung sehr gut auf den Gegner einstellen kann. Diese Vorteile führten kurz vor der Pause zum Zwischenstand von 15:9 und Waldsee hatte dieses Spiel unter Kontrolle. Aber wie so oft im Sport, kam es anders. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit der erste Schrecken für die TG. Ein unglücklicher Zusammenstoß mit dem Torwart der Gastgeber sorgte für den Ausfall eines Waldseer Spielers, welcher mit einer Verletzung am Kopf ärztlich versorgt werden musste. Mit entsprechender Verzögerung ging es in die zweite Halbzeit, in der Waldsee einen weiteren Ausfall hinnehmen musste. Diese beiden Ausfälle brachten zunächst Unsicherheiten ins Spiel der TG, aber die Mannschaft konnte sich fangen und das Spiel weiterhin bestimmen. Wenngleich Waldsee nun weniger Tore erzielen konnte, zwang das Team mit viel Ballbesitz und geduldigem Spiel den Gastgebern das Duell gegen die Zeit auf und sicherte sich so am Ende einen überaus verdienten 21:17 Sieg. Die Serie hält und der Tabellenplatz wurde verteidigt.
Für die TG spielten: Lars Siering, Paul Pestinger, Max Kösler (2), Moritz Gerstner (4), Lennard Hörnle (1), Jona Schmidberger (5), Sven Gabele (5), Lukas Lehmann (5/3), Malte Dieminger (1) und Maik Müller

gemischte Jugend D Kreisliga C Bodensee: MTG Wangen 3 – TG Bad Waldsee 19:16 (9:9)
Zu Gast in Wangen trafen am Samstag zwei gleichwertige D-Jugend Mannschaften aufeinander. Gelungene Angriffe und gute Abwehrarbeit sorgten für eine offene Partie. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen in dem sich kein Team eine deutliche Führung herausspielen konnte ging beim Stand von 9:9 in die Pause. Wangen startete besser in Hälfte zwei und legte vier Tore vor. Aber die Waldseer glichen im Gegenzug zum 14:14 aus. In der spannenden Schlussphase gelang es Wangen erfolgreich den Angriff der TG zu unterbinden und selbst Tore zu erzielen. Die Kurstädter wollten den Ausgleich, aber Wangen spielte clever aus und sicherte sich den knappen 19:16 Sieg.
Für die TG spielten: Maxim Belov, Raphael Emele (4), Theo Klingele (2), Jamie Bock (5), Finn Kraus (1), Viktor Billing, Lars Kraus (4)

(je)