Handball

Handball: TG-Herren zu Hause ohne Punkte / C-Jugend gewinnt deutlich gegen Laupheim

(je) Ein großer Abend für die E-Jugend Spieler der TG Handballer. Am Samstag vor dem Heimduell der Herren gegen Lustenau liefen die Jüngsten der Waldsee Handballer gemeinsam mit den Herren auf. Leider konnte die Herrenmannschaft diesen gelungenen Einstieg nicht in Punkte umwandeln. Unglücklich und knapp ging das Spiel gegen Lustenau verloren. Die C-Jugend, mit ihrem Spiel vor der Begegnung der Herren, machte ihre Sache gut und siegte souveräne mit 31:15 gegen Laupheim. Die A-Jugend konnte ihre Leistung gegen Dornbirn nicht abrufen und kassierte eine 22:30 Niederlage. Auswärts ging es auch sehr knapp zu – die D-Jugend verlor in einem spannenden Spiel ebenfalls denkbar knapp mit 18:21 in Blaustein. Beim 14:22 für die B-Jugend in Blaustein war gegen starke Gastgeber auch nichts zu holen.

BD: Männer KLA-B: TG Bad Waldsee – HC Lustenau 26:28 (14:13)
Das enge Spiel in Feldkirch schraubte die Erwartungen für das Heimspiel gegen Lustenau nach oben. Ein Sieg war möglich und so starteten die Waldseer dann auch. Nach einer offenen Anfangsphase spielten die Kurstädter erfolgreicher und gingen in Führung. Die Gäste aus Lustenau schafften zwar immer wieder den Ausgleich doch die Hausherren behielten die Führung. Es war eine spannende und intensiv geführte Partie. Keine der beiden Mannschaften konnte die Kontrolle des Spieles an sich reißen und beim knappen 14:13 für die TG ging es in die Pause. Lustenau begann den zweiten Durchgang besser und drehte das Spiel und ging nun selbst in Führung. Nun war es ein Spiel mit umgedrehten Vorzeichen. Die Waldseer konnten zwar immer wieder ausgleichen, aber die Gäste verteidigten die Führung. Ins Spiel der Waldseer schlich sich Unsicherheit. Unnötige Ballverluste, nicht genutzte Torchancen und der Blick auf die Zeit sorgte für immer mehr Nervosität. Beim 26:27 hatten es die Waldseer in der Hand, den Ausgleich zu erzielen und selbst in Führung zu gehen, aber Lustenau hielt dagegen. In den letzten 90 Sekunden gelang es den Gästen geschickt ihr Führung zu verteidigen. Am Ende verlor die TG knapp mit 26:28.
Für die TG spielten: Fabian Bohnert (5), Jan Siering (1), Christoph Schmid (1), Dominik Hallanzy (3), Jonas Deinet (2), Luca Zorell (5), Marco Hebeisen (5), Tobias Janke (3/2), Yanick Nolte (1), Michael Gapp, Timo König

Männliche Jugend A Bezirksklasse: TG Bad Waldsee – SG Dornbirn/ Lustenau 22:30 (9:11)
Beim Heimspiel gegen die Gäste aus Vorarlberg wurden die Weichen in diesem Spiel früh gestellt. Waldsee geriet schnell in Rückstand und schaffte es zwar, sich heran zu kämpfen, aber die Gäste hielten die Führung aufrecht. Viele gute Aktionen der Kurstädter im Angriff wurden dadurch entkräftet, dass sich die Gastgeber zu viele technische Fehler leisteten. Somit wurden die Gäste stark gemacht. Die beste Phase der Waldseer waren die letzten Minuten der ersten Halbzeit. Aus einer starken Abwehr heraus konnten die Waldseer drei schnelle Tore erzielen und sich mit einem 9:11 in die Pause verabschieden. Die zweite Halbzeit war aber wieder dominiert von den Gästen. Der Rückraum war von der TG Abwehr nicht in den Griff zu bekommen und die technischen Fehler waren leider ständiger Begleiter. Zehn Minuten vor dem Spielende machte die SG aus Dornbirn den Sack dann zu und Waldsee musste sich letztendlich mit 22:30 geschlagen geben.
Für die TG spielten: Patrick Reddy, Martin Schwendele, Nick Zorell (5), Jona Schmidberger (2), Jan Siering, Tobias Janke (3/1), Max Goletz (3), Lukas Lehmann (3), Jonas Lehmann (6)

Männliche Jugend B Bezirksklasse Donau: JSG Blaustein/ Söflingen – TG Bad Waldsee 22:14 (12:8)
Beim Auswärtsspiel in Blaustein waren die Rollen von vornherein vergeben. Die favorisierten Gastgeber empfingen die Waldseer Gäste, mit Unterstützung der C-Jugend zumindest in Spielstärke auflaufen konnten. Die Hausherren ließen dann auch von der ersten Sekunde an keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie dieses Spiel gewinnen wollen. Die TG richtete sich in ihrer Ecke aber gut ein und spielte mit. Zwar hatten die Waldseer nicht die Wucht aus dem Rückraum heraus, den die lausteiner immer gut in Szene setzen konnten, stattdessen spielten die Kurstädter den Ball ruhig und druckvoll in die sich öffnenden Lücken und erzielten so die Treffer. In einem kämpferischen und zu jeder Zeit fairen Spiel setzten sich die Gastgeber aber immer weiter ab. Aber tolle Paraden des Waldseer Keepers und der unermüdliche Einsatz der Spieler sorgten für eine ansehnliche Partie für die Zuschauer. Auch die C-Jugend Spieler fügten sich gut ein in das mannschaftliche Gefüge. Der Sieg war erwartet worden, aber das 22:14 spricht für die Leistung der Waldseer.
Für die TG spielten: Sven Gabele, Paul Pestinger, Jörg Tokarev, Lars Siering, Robin Wiedrich, Noah Rädle (2), Marius Rapp (4), Florian Buck (8/2)

Männliche Jugend C Kreisliga A Donau: TG Bad Waldsee – HV RW Laupheim 31:15 (14:8)
Nachdem die Entwicklung der Waldseer C-Jugend sich, sehr zur Freude der Trainer Jana Kösler und Fabian Bohnert, in den vergangenen Spielen durchaus positiv gestaltete, war ein Sieg nun mehr als fällig. Und im Spiel gegen Laupheim sollte das gelingen. Mit einem konzentrierten Start in die Partie, legten die Waldseer vor und zwangen die Gäste sofort in die Defensive. Mit guten Spielzügen vorbereitete Tore sorgten für genügend Abstand zu den anrennenden Gästen. Die Abwehr der TG hielt Stand und leitete immer wieder erfolgreiche Angriffe ein. Zur Pause stand es bereits 14:8 für die Gastgeber. Die zahlreichen Zuschauer sahen auch in Halbzeit zwei überlegen agierende Waldseer, die sich Tor um Tor immer mehr Sicherheit erspielten. Beim Stand von 24:14 für die Kurstädter war der Widerstand von Laupheim gebrochen und die TG spielte die torreiche Partie souverän zu Ende. Die Spieler aus Waldseer freuten sich dann über einen deutlichen und überaus verdienten 31:15 Sieg.
Für die TG spielten: Maximilian Belov, Janne Rädle (1), Max Kösler, Moritz Gerstner (6), Jonas Klebinger, Jörg Tokarev (2), Malte Dieminger (5), Lars Kraus (2), Fabian Schulmeister (7), Robin Wiedrich (3), Paul Pestinger (3), Finn Kraus (2/1)

Gemischte Jugend D Kreisliga C Donau: JSG Blaustein/ Söflingen – TG Bad Waldsee 21:18 (9:9)
Auswärts in Blaustein entwickelte sich das Spiel zwischen Blaustein und Waldsee zu einem regelrechten Krimi. Die erste Halbzeit war ausgeglichen und beide Mannschaften zeigten unterschiedliche Spielkonzepte. Die Gastgeber standen tief und versuchten es dann mit weiten Bällen. Die Waldseer störten früh und erkämpften sich den Ball bereits im Mittelfeld. Ein tolles Spiel mit vielen Toren und offenem Ausgang ging beim Stand von 9:9 in die Pause. Die zweite Halbzeit musste die Entscheidung bringen. Und zunächst waren die Waldseer im Vorteil und erspielten sich eine 12:10 Führung. Doch Pech im Abschluss und erstarkte Gastgeber sorgten für die Wende. Erst beim 18:12 griffen die Gäste wieder entscheidend in das Spiel ein und starteten eine Aufholjagd. Beim 20:18 hatte die TG die Chance auf ein Tor zu verkürzen, wurden aber von aufmerksamen Gastgebern gestoppt. Im Gegenzug erzielten sie ein Tor und am Ende gewinnt Blaustein knapp mit 21:18.
Für die TG spielten: Erik Antonek, Jonas Blaser (1), Quentin Frische, Noah König, Kilian Freudenberg (3/1), Maxim Bohner, Elia Koltan (1), Leonidas Gapp (4), Toni Auer (3), Theo Klingele (4), Toprak Güdücü, Viktor Billing (2), Ihor Drahulian

Beim Einlaufen der Mannschaften wurden die Waldseer Herren von der eigenen E-Jugend begleitet.
Der Waldseer Yanick Nolte (12) beim Torwurf.
Siebenmeter-Duell für den Waldseer Torhüter Michael Gapp (24).
Marco Hebeisen (8) der Waldseer Handballer wird von der Abwehr der Gäste aus Lustenau gestoppt.