Handball

Handball: C-Jugend beendet die Saison mit einem 23:27-Auswärtssieg

Am Sonntagmorgen trafen sich die C-Jugendlichen der TG-Handballer, um nach Laichingen zu fahren und um dort das letzte Saisonspiel für die TG Bad Waldsee zu bestreiten. Mannschaft und Trainer reisten mit gemischten Gefühlen auf die Ostalb, hatte man doch gegen Laichingen die einzige deutliche Niederlage dieser Saison hinnehmen müssen. Da auch noch Spielmacher Christoph Bergmann wegen Krankheit kurzfristig ausfiel, standen die Vorzeichen nicht günstig. Umso verwunderlicher war dann der Beginn der Partie.

Die Waldseer starteten furios. Vor allem Lukas Lehmann überraschte die gegnerische Abwehr mit seinen Vorstößen aus der Mitte und konnte anfangs einige Male erfolgreich abschließen. So gingen die Gäste schnell verdient in Führung und hätten schon früh für klare Verhältnisse sorgen können, wenn selbst klarste Chancen nicht leichtfertig vergeben worden wären. Dies blieb zunächst aber ohne Folgen. Auch dank eines glänzend parierenden Torwarts Dominik Beck und einer konzentrierten Abwehrleistung war die 9:14 Halbzeitführung nur logisch.

In der zweiten Halbzeit wurde Lukas Lehmann vom Gegner dann in Manndeckung genommen. Nun mussten seine Mitspieler die Verantwortung übernehmen, was diese prompt umsetzten. Die durch Pascal Weber klug eingeleiteten Angriffe konnte Florian Buck auf der rechten Seite erfolgreich abschließen. Auf dem linken Flügel sorgten Jan Siering, Noah Rädle und Derik Onet ständig für Gefahr und so gelangen auch hier die so wichtigen Treffer. Außerdem wurde Kreisläufer Hannes Szabo nun mit ins Spiel einbezogen und auch ihm gelangen mehrere Treffer gegen die Laichinger Abwehr. Zwei unnötige Zeitstrafen für die Kurstädter sorgten kurz vor Schluß der Partie nochmals für Spannung. Aber die TG ließ sich den Erfolg nicht mehr nehmen und konnte am Ende einen verdienten 23:27 Auswärtssieg einfahren.

Trotz des oft knappen Kaders hat die Mannschaft über die ganze Saison hinweg durchaus vorzeigbare Leistungen gezeigt und erreichte den fünften Tabellenplatz. Darauf können Trainer, Mannschaft und die Handballabteilung stolz sein. Für die TG waren die Saison über folgende Spieler im Einsatz: Dominik Beck, Christoph Bergmann, Lukas Lehmann, Noah Rädle, Derik Onet, Florian Buck, Hannes Szabo, Pascal Weber, Nick Zorell, Lars Siering, Jona Schmidberger, Philipp Ivanov, Johannes Geray, Sven Gabele.