Handball

Handball: Bittere Niederlage gegen Söflingen 3

Veröffentlicht

Die Handballer der TG Bad Waldsee mussten am vergangenen Samstag eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Bei der TSG Söflingen 3 unterlag TG mit 33:29.
Zu Beginn tasteten sich beide Mannschaften zunächst ab, es gab auf beiden Seiten viele Ballverluste, die beide Mannschaften aber nicht zu verwerten wussten. Es entwickelte sich ein knappes und spannendes Spiel. Nach langem Rückstand schafften es die Kurstädter ihrerseits in Führung zu gehen. Beim Stand von 13:15 für die TG endete eine von vielen Zeitstrafen geprägte, ausgeglichene Halbzeit.

Für die zweite Hälfte lag es den Waldseern daran, die Führung zu halten. Jedoch schlichen sich direkt nach Wiederanpfiff zahlreiche Fehler auf Seiten der TG ein. Die Söflinger schafften es sogar, eine 4 Tore Führung zu erarbeiten. Zwar kämpften sich die Kurstädter wieder etwas zurück, doch nach der langen Winterpause zeigten sich konditionelle Defizite, die in diesem Spiel auch nicht durch einen breiten Kader kompensiert werden konnten. Mit sechs Toren Rückstand wagte die TG kurz vor Ende noch die Schlussoffensive und kam sogar noch auf zwei Tore heran, doch die Kräfte waren erschöpft. Nach einer guten Leistung mit einer kleinen Schwächephase ertönte beim Stand von 33:29 der Schlusspfiff in einer sehr ausgeglichenen und interessanten Partie.

Die Waldseer fallen nach diesem Wochenende zurück auf Platz 5 in der Tabelle. In zwei Wochen auswärts bei der HSG Langenau/Elchingen 3 soll sich das wieder ändern.

Für die TG spielten: Timo König, Stefan Kauer (Torhüter), Lorenz Wolz (8), Philipp Menz (5), Michael Schröder (5), Fabian Bohnert (4), Christoph Schmid (2), Ferdinand Klingele (2), Yannick Nolte (2), Valentin Wolz (1), Daniel Huchler, Tim Kirn