Handball

Handball: B-Jugend feiert Auswärtssieg in Laichingen

Veröffentlicht

Das zweite Spiel der Saison auswärts in Laichingen konnte die B-Jugend der TG Handballer für sich entscheiden. Die frühe Führung konnte trotz vieler vergebener Chancen und einer starken Phase der Gastgeber in der zweiten Halbzeit erfolgreich verteidigt werden. Am Ende feierte das Team um Trainer Mario Schwarz einen verdienten 19:16 Sieg.

Männliche Jugend B Bezirksklasse Donau: TSV Laichingen – TG Bad Waldsee 16:19 (8:12)
Gegen einen körperlich unterlegenen Gegner starteten die Waldseer von Beginn an hochkonzentriert. Die starke Abwehr erwies sich als gute Basis für eine auch im Angriff konsequent agierende Waldseer B-Jugend. Konnte zu Beginn der ersten Halbzeit Jonas Lehmann durch gelungene Einzelaktionen dem Spiel seinen Stempel aufdrücken, kam das Team der TG Handballer im weiteren Verlauf immer besser ins Spiel. Zur Pause hatten die Waldseer einen beruhigenden Vorsprung zum 12:8 ausgebaut. Doch In der zweiten Halbzeit drehten die Gastgeber aus Laichingen auf. So wurden die Kurstädter nun stärker unter Druck gesetzt. Das zeigte sich zunächst an der Torausbeute. Während die Kurstädter klare Chancen reihenweise vergaben, lief beim TSV Laichingen immer mehr zusammen. Der Vorsprung der TG schmolz bis auf zwei Tore zusammen. Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Waldseer ihre Schwächephase überwinden. Mit einem sehr starken Dominik Beck im Waldseer Tor fand die Abwehr zu gewohnter Stärke zurück. Diese positiven Impulse wirkten sich auch auf das Angriffsspiel der TG aus. Die herausgespielten Chancen konnten genutzt werden und somit wurde Laichingen auf Abstand gehalten. Am Ende gewannen die Waldseer verdient mit 19:16. (je)

Für die TG spielten: Dominik Beck, Lukas Lehmann (2 Tore), Martin Schwendele, Thomas Lachenmaier (6), Jan Siering (3) Derik Onet (1), Jonas Lehmann (6), Lukas Torresin (1)