Handball

Handball: Abteilung feiert mit Spielern und Eltern das neue Jahr

Veröffentlicht

(je) Über 100 Teilnehmer machten die Neujahrsfeier der TG Handballer letzten Samstag zu einer gelungenen und bewegungsreichen Aktion in der Gymnasium Sporthalle. Abteilungsleiter Michael Gapp begrüßte in diesem Rahmen alle Gäste und den Bürgermeisterkandidat Benno Schultes, und sparte in seinem Rückblick auf das vergangene Jahr nicht mit Dank an alle Helfer, Sponsoren, Eltern und Freunde des Handballsportes in der Kurstadt.

Besonders hervorgehoben wurde die gute Zusammenarbeit mit dem TG-Hauptverein, in dem sich die Waldseer Handballer sehr wohl fühlen. Des Weiteren konnte der Abteilungsleiter auf eine erfolgreiche Jugendarbeit zurückblicken. Bad Waldsee trainiert in allen Altersgruppen männliche Jugendteams, von der F- bis zur A-Jugend, und stellt über die Aktiven bis zu den Herren 40 Teams im Spielbetrieb. Deshalb ist die Abteilung voller Zuversicht, dass der eingeschlagene Weg auch in Zukunft für ausreichend Nachwuchs sorgen wird. Ohne die zahlreichen Helfer und engagierten Eltern wäre das aber nicht möglich, so Michael Gapp weiter.

Da sich auch Bürgermeisterkandidat und ehemaliger Handballer Benno Schultes unter den Gästen befand, sprach der Abteilungsleiter natürlich auch die unzureichende Hallensituation an. Der Höhepunkt des offiziellen Teiles war die Ehrung des langjährigen Kassiers Siegfried Auer, der zusätzlich zu seiner aktiven Zeit in den letzten 26 Jahren die Kasse der Abteilung in Ordnung hielt. Zum Abschluss hob der Abteilungsleiter noch einmal jede Rolle in der Abteilung gesondert hervor, vom Schiedsrichter, den Trainern, über die Helfer an den Spieltagen, bis hin zu den Eltern, die in Summe mit ihrem Einsatz den Erfolg der Arbeit in der Abteilung mitverantworten. Für die Spieler, Eltern und Freunde sollte diese Feier deshalb auch etwas Besonderes sein.

Die Abteilungsleitung hatte einen bunten Spielenachmittag vorbereitet und freute sich über rege Teilnahme. Eltern, Freunde und Spieler maßen sich im freundschaftlichen Wettkampf in den verschiedenen Spielformen. So verging die Zeit bis zum gemeinsamen Essen am frühen Abend wie im Flug. Nach der Ansprache des Abteilungsleiters ergriff Benno Schultes ebenfalls das Wort und lobte die Arbeit der Abteilung und zeigte sich beeindruckt von dem, was die Handballer auf die Beine gestellt haben. Direkt auf die Hallensituation angesprochen versprach er, sich diesem Thema auf jeden Fall zu widmen und somit die Arbeit der zahlreichen ehrenamtlichen Helfern in Bad Waldsee zu würdigen. Anschließend machten sich die hungrigen Sportler über die zahlreichen Salate und das warme Essen her. Mit einem Präsent bedacht gingen die Spieler im Kreise ihrer Familien im Laufe des Abends nach Hause und alle hat der kurzweilige Tag sehr gut gefallen. In diesem Sinne und an dieser Stelle nochmals allen ein gutes und verletzungsfreies Jahr.