Badminton

Badminton: Zwei Niederlagen am 2. Spieltag

Veröffentlicht

Die SG Bad Waldsee/Reute musste am 2. Spieltag der Bezirksliga Oberschwaben gegen den TSV Altshausen IV eine 2:6 Niederlage verkraften. Und auch der Gewinner im Spiel gegen den TSV Altshausen V war mit 1:7 klar definiert.

TSV Altshausen IV – SG Bad Waldsee/Reute 2:6
Während Han Yang und Raphael Kühndel im Herrendoppel unterlagen, konnten Sarah Schmid und Valentina Chaldarova das Damendoppel für sich entscheiden. Im Anschluss mussten sich Fritz Disch und Klaus Rebmann im Herrendoppel geschlagen geben. Und auch im Herreneinzel konnten Han Yang, Raphael Kühndel und Klaus Rebmann nicht punkten. Außerdem mussten Valentina Chaldarova und Fritz Disch im Mixed dem starken Gegnerduo das Feld räumen. Im Dameneinzel war Sarah Schmid überlegen und gewann souverän. Dennoch stand am Ende mit 2:6 ein deutliches Ergebnis auf dem Papier.

TSV Altshausen V – SG Bad Waldsee/Reute 1:7
Am Abend bot sich den wenigen Zuschauern ein ähnliches Bild. Im Herrendoppel unterlagen Han Yang und Raphael Kühndel, sowie Fritz Disch und Klaus Rebmann nach hartem Kampf. Auch im Mixed konnten Fritz Disch und Valentina Chaldarova nicht gewinnen. In den anschließenden Herreneinzeln mussten Han Yang, Raphael Kühndel sowie Klaus Rebmann nach drei sehr spannenden Spielen leider dem Gegner zum Sieg gratulieren. Ebenso erging es Sarah Schmid im Dameneinzel; auch sie musste der hervorragend spielenden Gegnerin das Feld überlassen. Einziger Lichtblick war das Damendoppel, indem Sarah Schmid und Valentina Chaldarova mit einem eindeutigen Sieg die Zu-Null-Pleite verhinderten.

Bericht und Foto: Sarah Schmid

Bild: Das Team der SG Bad Waldsee/Reute von links: Han Yang, Fritz Disch, Raphael Kühndel, Sarah Schmid, Klaus Rebmann und Valentina Chaldarova.