Badminton

Badminton: Ramona Schmid Turniersiegerin beim Perspektivturnier

Veröffentlicht

Ramona Schmid von der TG Bad Waldsee erspielte sich beim ersten Perspektivturnier des Bezirkes Süd-Württemberg in Friedrichshafen den Turniersieg in der Altersklasse U19. Dicht gefolgt von Mannschaftskameradin Vanessa Müller stand Ramona nach vielen spektakulären Spielen dank des besseren Satzverhältnisses ganz oben auf dem Treppchen und Vanessa belegte den ebenso grandiosen zweiten Platz. Doch dies war längst nicht alles seitens der TG: Denn mit Chiara Bollivo (U11), Dean-Louis Dering (U15) und Anna Schmid (U17) belegte die TG drei weitere Podestplätze. Während Chiara den Finaleinzug in ihrer Altersklasse schaffte und hier leider knapp unterlegen war, konnten Dean-Louis und Anna nach verpasstem Finaleinzug das kleine Finale souverän für sich entscheiden und belegten einen guten dritten Platz.

Außerdem spielten Felix Schöllhorn (U11), Madalena Basolone (U13) und Lisa Brauchle (U17) vorne mit, verpassten allerdings mit Rang 4 ihrer jeweiligen Altersklasse knapp das Podest.
Die weiteren Teilnehmer der TG mussten neben einigen Siegen auch so manche Niederlage verkraften und landeten so im Mittelfeld.

Die Platzierungen der TG im Überblick:
U11 Jungen
4. Felix Schöllhorn

U11 Mädchen
2. Chiara Bollivo

U13 Jungen
7. Benjamin Frick

U13 Mädchen
4. Madalena Basalone
5. Nora Frick
6. Zümrüt Kocabiyik

U15 Jungen
3. Dean-Louis Dering
8. Finn Göttel

U15 Mädchen
7. Anna Müller

U17 Jungen
6. Elias Frick

U17 Mädchen
3. Anna Schmid
4. Lisa Brauchle
5. Patrycja Kukielka
6. Magdalena Bohner

U19 Mädchen
1. Ramona Schmid
2. Vanessa Müller

Bericht und Foto: Sarah Schmid

Die Turnierteilnehmer der TG (Foto):
hintere Reihe (v. l.): Sarah Schmid (Trainerin), Anna Müller, Ralf Frick (Trainer), Vanessa Müller, Elias Frick, Ramona Schmid, Raphael Kühndel (Trainer), Dean-Louis Dering
mittlere Reihe (v. l.): Lisa Brauchle, Madalena Basalone, Nora Frick, Benjamin Frick, Zümrüt Kocabiyik, Magdalena Bohner, Patrycja Kukielka, Anna Schmid, Finn Göttel
vordere Reihe (v. l.): Felix Schöllhorn und Chiara Bollivo