Badminton

Badminton: Frick/Basalone und Chaldarova/Werner auf dem Treppchen beim Bezirks-RLT

Veröffentlicht

Nora Frick und Madalena Basalone erspielten sich beim zweiten Bezirks-Ranglistenturnier in Friedrichshafen einen sensationellen 3. Platz im Mädchendoppel der Altersklasse U13.
Nora und Madalena harmonierten von Beginn an gut, mussten sich jedoch im Halbfinale den technisch überlegenen Gegnerinnen geschlagen geben. Im kleinen Finale spielten die beiden sehr konzentriert und standen bei der Siegerehrung mit Bronze stolz auf dem Treppchen.

Außerdem fand Valentina Chaldarova mit ihrer Partnerin Tamira Werner vom Heidenheimer SB im Mädchendoppel der Altersklasse U19 sehr gut ins Turnier. Nach einem großartigen Auftaktsieg waren die beiden jedoch den späteren Turniersiegerinnen unterlegen und auch im kleinen Finale mussten sie nach einem spannenden Match leider dem Gegnerduo zum Sieg gratulieren.
Die weiteren Teilnehmer der TG mussten neben vielen Siegen auch die eine oder andere Niederlage verkraften und landeten so im hinteren Mittelfeld.

Die Platzierungen der TG im Überblick:
U13 Mädcheneinzel
12. Madalena Basalone
16. Nora Frick

U15 Jungeneinzel
17. Dean-Louis Dering
19. Luis Heßdörfer

U17 Jungeneinzel
18. Loris Velenosi

U17 Mädcheneinzel
12. Celine Schwarz

U19 Mädcheneinzel
7. Valentina Chaldarova
10. Ramona Schmid

U13 Mädchendoppel
3. Nora Frick und Madalena Basalone

U15 Jungendoppel
9. Luis Heßdörfer und Dean-Louis Dering

U17 Jungendoppel
6. Loris Velenosi mit Linus Zwetschke (VfB Friedrichshafen)

U19 Mädchendoppel
4. Valentina Chaldarova mit Tamira Werner (Heidenheimer SB)
6. Ramona Schmid mit Vanessa Abt (VfB Friedrichshafen)

Bericht und Fotos: Sarah Schmid

Die Turnierteilnehmer der TG (U11-U15): hintere Reihe v. l.: Sarah Schmid (Trainerin), Dean-Louis Dering, Luis Heßdörfer, Ralf Frick (Trainer) vorne v. l.: Nora Frick und Madalena Basalone
Die Turnierteilnehmer der TG (U17-U19) v. l.: Sarah Schmid (Trainerin), Loris Velenosi, Celine Schwarz, Ramona Schmid, Valentina Chaldarova und Raphael Kühndel (Trainer)