Aus den Abteilungen

Übungsbetrieb startet nur in Einzelfällen / Geschäftstelle wieder geöffnet

Trotz der Lockerungen im Breitensport kann die TG Bad Waldsee mit ihren Angeboten nur in Einzelfällen starten. In der Breite ruht der Trainingsbetrieb weiterhin. „Die Information zur Öffnung der Sporthallen und einzelne Terminveröffentlichungen in der lokalen Presse weckten bei unseren Mitgliedern mehr Erwartungen, als wir tatsächlich erfüllen können.“, erklärt Heiko Stein, Vorstand Öffentlichkeitsarbeit und zuständig für das vereinsinterne Hygienekonzept.

Die für die TG wichtige Gymnasiumhalle, die EBS- sowie die Mensahalle bleiben weiterhin für außerschulische Aktivitäten geschlossen, die Döchtbühlhalle kann erst ab 1. Juli genutzt werden. Darüber hinaus sind Hallen und Räume der Reha-Kliniken und des Wohnparks am Schloss, die im Regelbetrieb mit genutzt werden, aufgrund der aktuellen Situation nicht für Gäste zugänglich.

„Als Vorstand stehen wir in regelmäßigem Kontakt mit unserem Abteilungs- und Übungsleitern und informieren über die Möglichkeiten, die die Lockerungen bieten.“, so Stein. Allerdings könne zurzeit noch nicht alles Wünschenswerte umgesetzt werden. Das liege zum einen an noch bestehenden gesetzlichen Einschränkungen, zum anderen an fehlenden räumlichen Ressourcen. „Nicht jedes Angebot ist in jedem Raum machbar. Abstands- und Hygieneregeln setzen hier enge Grenzen.“ Dennoch seien bereits einige Angebote im Freien gestartet, einzelne Indoor-Angebote beginnen in Kürze. Die entsprechenden Mitglieder wurden und werden über die Abteilungs- und Übungsleiter informiert.

TG-Geschäftsstelle wieder geöffnet

Die Geschäftsstelle der TG Bad Waldsee ist zu den regelmäßigen Öffnungszeiten dienstags von 8.30 bis 11.30 Uhr und donnerstags von 17.00 bis 20.00 Uhr wieder geöffnet. Besucher werden gebeten, auf den Verkehrswegen im Gebäude und in der Geschäftsstelle eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten. Sofern ein persönlicher Kontakt nicht zwingend erforderlich ist, ist die Geschäftsstelle auch telefonisch unter 07524-48283 oder per E-Mail info@tgev.de erreichbar.