Handball

Handball: TG auswärts ohne Punkte/ Herren verlieren knapp in Feldkirch / Jugend mit guten Spielen

Veröffentlicht

(je) Gute Spiele der Waldseer Handballer, aber leider keine Punkte. Die Herren hätten in Feldkirch beinahe die Überraschung geschafft, aber verlieren knapp mit 24:27. Auch die A-Jugend hätte ihre ersten Punkte einfahren können. Am Ende wurden sie aber in Ehingen mit 25:28 geschlagen. Deutliche Niederlagen in Laichingen für B- und C-Jugend.

BD: Männer KLA-B: BW Feldkirch 2 – TG Bad Waldsee 27:24 (15:12)
Nach langer Spielpause waren die die Waldseer Handballherren auswärts in Feldkirch zu Gast. Die spielstarken Gastgeber ließen von Beginn an keinen Zweifel an ihrer Zielsetzung. Ein Heimsieg war Pflicht und nach gutem Beginn sah es auch ganz danach aus. Doch die Waldseer hielten dagegen und konnten den anfänglichen Rückstand ausgleichen. Es folgte eine starke Phase der Vorarlberger in der die Kurstädter nur wenig entgegenzuhalten hatten. Doch als dem Team der TG in Unterzahl gelang ohne Gegentreffer zwei Tore zu erzielen, war es sofort wieder spannend. Beim Stand von 12:15 ging es in die Pause. Der Start in Spielhälfte zwei gelang den Gastgebern leider besser, aber Waldsee blieb dran. Beide Abwehrreihen ließen wenig zu. Zehn Minuten vor dem Ende stand es erst 23:20 für Feldkirch. Die TG verpasste es dann aber in Überzahl den Ausgleich zu erzwingen. So blieb es beim 12:12 Ergebnis für die zweite Halbzeit und Feldkirch rettete die knappe Führung aus Halbzeit eins erfolgreich über die Zeit. Das Spiel endete 24:27.
Für die TG spielten: Fabian Bohnert (2), Jan Siering (1), Dominik Hallanzy (1), Jonas Deinet, Luca Zorell (1), Marco Hebeisen (8/4), Ferdinand Klingele (8), Yanick Nolte (2), Max Goletz (1), Michael Gapp, Timo König

Männliche Jugend A Bezirksklasse: TSG Ehingen – TG Bad Waldsee 28:25 (11:12)
Eine übervolle Bank der Gastgeber sollte die Waldseer Handball A-Jugend nicht schrecken. Mit einem starken Start in die Partie gegen Ehingen sorgten die Kurstädter für eine frühe Führung. Aber Ehingen glich aus und dann waren beide Mannschaften im Spiel angekommen. Es folgte schneller Handball mit guten Spielzügen und zwei zu diesem Zeitpunkt gleichstarken Teams, welche sich ein ansehnliches Duell auf Augenhöhe lieferten. Kurz vor der Halbzeit ging die TG in Führung und konnte sich etwas absetzen. Zur Pause stand es 12:11 für die Kurstädter. Aber Ehingen war zu Beginn der zweiten Halbzeit wacher, konnte ausgleichen und ging in Führung. Die TG blieb dran und aber der Ausgleich wollte nicht gelingen. Und Ehingen konnte immer wieder den Kopf aus der Schlinge ziehen und das immer wieder Herankämpfen war kraftintensiv. Die Gastgeber machten es in den letzten Minuten besser und hielten die unermüdlich kämpfenden Waldseer auf Abstand. Das Spiel endete 28:25 für Ehingen.
Für die TG spielten: Martin Schwendele (1), Sven Gabele (4), Jona Schmidberger, Jan Siering (2), Christoph Bergmann (8/3), Tobias Janke (3/1), Max Goletz, Lukas Lehmann (3), Jonas Lehmann (4)

Männliche Jugend B Bezirksklasse Donau: TSV Laichingen – TG Bad Waldsee 34:14 (17:6)
Beim Auswärtsspiel in Laichingen wurden die Waldseer von der ersten Minute ab an die Wand gespielt. So dauerte es geschlagene 15 Minuten bis der TG das erste Tor gelang. Da hatten die Gastgeber aber bereits neunmal getroffen. Also war die Chance auf den Sieg schon fast aufzugeben, aber die Waldseer bewiesen Herz und begannen mitzuspielen. Es konnte kein Zweifel daran bestehen, welche Mannschaft das Spiel kontrollierte und der Favorit auf einen Sieg war. Aber die Kurstädter nahmen ihre Außenseiterrolle an und machten das Beste daraus. Ein Zwischenspurt der Gastgeber zementierte das klare Ergebnis und am Ende stand ein deutlicher Sieg der Laichinger zu Buche. Die TG hat sich aber mannschaftlich geschlossen und kämpferisch gezeigt und lieferte ein den Umständen entsprechenden gute Leistung ab.
Für die TG spielten: Lars Siering, Paul Pestinger, Max Kösler, Moritz Gerstner, Jörg Tokarev, Jona Schmidberger (5/2), Lennard Hörnle, Julius Rieber (1), Raphael Emele, Noah Rädle (4), Fabian Schulmeister, Marius Rapp (1), Florian Buck (3)

Männliche Jugend C Kreisliga A Donau: TSV Laichingen – TG Bad Waldsee 21:8 (9:4)
Das Rückspiel zum zweiten Saisonspiel hielt, was die Zuschauer erwarten konnten – ein munteres Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Beide Teams zeigten ein variables Spiel im Angriff und gutes Abwehrverhalten. Leider waren die Hausherren an diesem Tag besser drauf und trafen öfter ins Tor als die Gäste aus Waldsee. Es war zum Verzweifeln – die gut herausgespielten Chancen konnten nicht im gegnerischen Tor untergebracht werden. So stand es zur Pause 4:9 gegen die Waldseer. Aber ein verschlafener Start in die zweite Spielhälfte machte eine Aufholjagd doppelt schwer. In Unterzahl konnten die Waldseer das eigene Tor sauber halten und erzielten selbst ein zwei Tore, aber in Summe hat das leider nicht gereicht. Überlegene Gastgeber baute ihre Führung weiter aus und gewannen am Ende mit 21:8.
Für die TG spielten: Maximilian Belov, Paul Pestinger (1), Max Kösler, Philipp Rach (1), Moritz Gerstner, Jörg Tokarev (1), Jonas Klebinger, Malte Dieminger (1), Lars Kraus, Fabian Schulmeister (2), Robin Wiedrich, Raphael Emele (2), Finn Kraus