Aus den Abteilungen

Handball Heimsieg gegen den TSV Bad Saulgau 24:18

Die Handballer der TG Bad Waldsee konnten am vergangenen Samstag einen Sieg in eigener Halle feiern. Die Kurstädter schlugen die dritte Mannschaft des TSV Bad Saulgau mit 24:18.
Die Waldseer konnten in nahezu voller Mannschaftsstärke auflaufen. Verzichten musste man lediglich auf Rückraumspieler Michael Schröder und Kreisläufer Yannick Nolte.
Die Spieler der TG hatten das Hinspiel noch in guter Erinnerung- in einem harten und ruppigen Spiel kam man nicht über ein Unentschieden hinaus. Das Waldseer Team war deshalb hoch motiviert, sich mit Tempohandball und konditioneller Stärke zu revanchieren und zwei Punkte in Bad Waldsee zu behalten. Außerdem wollte man Falk Haase mit einem Sieg verabschieden, der aus beruflichen Gründen leider Bad Waldsee und die TG verlässt.
Die Saulgauer versuchten wie erwartet die Waldseer mit ihrer langsamen Spielweise anzustecken.
Dies gelang ihnen auch zunächst, aber die TG konnte sich im Laufe der ersten Halbzeit fangen und kam immer wieder zu schön heraus gespielten Abschlüssen. In der Abwehr ließ man kaum etwas anbrennen und der stark aufgelegte Waldseer Torhüter Michael Gapp vereitelte ein ums andere Mal die Chancen des TSV. So stand es zur Halbzeit 9:6 für die TG Bad Waldsee.
Trainer Sven Woideck war mit dem Gezeigten sehr zufrieden und motivierte seine Mannschaft weiterhin zu einer starken Abwehrleistung und einem überlegten Angriffsspiel.
In der zweiten Halbzeit ließ die TG nicht nach, spielte die Saulgauer müde und zog mit 14:9 davon.
Die zeitweise schlechte Chancenverwertung der Waldseer verhinderte es; das Spiel früh für sich zu entscheiden. Der TSV schaffte es wenige Minuten vor Schluss noch einmal auf 20:17 heranzukommen, doch die Waldseer behielten die Ruhe und stellten mit weiteren 4 Toren den Endstand von 24:18 her.
Die TG kann sich damit weiterhin im Tabellenmittelfeld festsetzen und steht mit 9 Punkten auf Platz 6. Am kommenden Sonntag steht ein schweres Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft der HSG Langenargen- Tettnang bevor.

Für die TG spielten: Philipp Menz (8 Tore), Christoph Schmid (4), Falk Haase (3), Fabian Bohnert (3), Stefan Kauer (3), Valentin Wolz (1), Jonas Weltner (1), Tobias Kauer (1), Daniel Huchler, Wolfgang Herrmann, Ferdinand Klingele, Michael Gapp und Simon Fischer
700_7855