Aus den Abteilungen

Jugendvolleyball

TG Bad Waldsee – Jugendvolleyball

 

U18 Juniorinnen, Württembergischer Jugendpokal 2. Hauptrunde:

TG Biberach – TG Bad Waldsee 0:2 (16:25, 17:25)

TSV Bernhausen – TG Bad Waldsee 0:2 (19:25, 11:25)

DJK Schwäbisch Gmünd – TG Bad Waldsee 0:2 (11:25, 21:25)

SV Ochsenhausen – TG Bad Waldsee 2:0 (25:13, 25:15)

Mit einem zweiten Platz beim Halbfinalturnier in Biberach erreichte die U18 weiblich der TG auf direktem Wege die Endrunde um den Württembergischen Jugendpokal. Sowohl in den beiden Gruppenspielen gegen die gastgebende TG und den TSV Bernhausen als auch im Halbfinale gegen die DJK Schwäbisch Gmünd kamen die TG – Mädchen von Jan Herkommer zu sicheren Siegen. Eine bescheidene Leistung zeigten sie dann im – wenn auch bedeutungslosen Endspiel – gegen den SV Ochsenhausen und holten sich eine deutliche Niederlage ab.

TG: Christina Spägele, Kristina Nagel, Elisa Kownatzki, Lisanne Majovski, Johanna Reihs, Cathrin Reimer, Julia Gamrot, Sybille Bosch

 

U17 weiblich, Bezirksliga:

TSV Lindau – TG Bad Waldsee 0:2

SSV Ulm – TG Bad Waldsee 2:0

TG Biberach – TG Bad Waldsee 2:0

SV Pfronstetten – TG Bad Waldsee 0:2

Eine guten dritten Platz erreichte die U17 der TG in ihrer Platzierungsrunde. Mit einem Sieg und einer Niederlage erreichten die Mädchen von Trainerin Kristina Nagel das Halbfinale, in dem sie der TG Biberach knapp unterlagen. Mit einem abschließenden Erfolg gegen Pfronstetten erreichten sie dann den dritten Platz unter sechs Teams und damit Platz neun im Bezirk.

TG: Amelie Blaut, Jasmin Wachinger, Aileen Firley, Anouk Rebstock, Saskia Czöndör, Anne Stirner

 

U15 weiblich, Bezirksendrunde:

MTG Wangen – TG Bad Waldsee 0:2

VfB Ulm – TG Bad Waldsee 1:1

SV Ochsenhausen – TG Bad Waldsee 2:1

TV Kressbronn – TG Bad Waldsee 2:0

Einen vierten Platz erreichte die weibliche U15 der TG bei der Bezirksendrunde. Mit einem Sieg gegen Wangen und einem Unentschieden gegen Ulm in der Vorrunde erreichte die Mannschaft von Katrin Straub das Halbfinale um die Bezirksmeisterschaft. Hier scheiterten sie knapp mit 1:2 Sätzen am SV Ochsenhausen. Anschließend musste sie sich im Spiel um Platz drei dem TV Kressbronn geschlagen geben.

TG: Melanie Bucher, Silvana Schellhorn, Anna Kolb, Marei Schäfer, Anne Stirner, Franca Eisele

 

U15 männlich, Bezirksendrunde:

TG Bad Waldsee – VFB Friedrichshafen 0:2

TG Bad Waldsee – DJK Ehingen 0:2

TG Bad Waldsee – VC Wolfurt 0:2

Nachdem sich die U15 – Jungs überraschend für die Bezirksendrunde der letzten vier Teams qualifiziert hatten, mussten sie bei der finalen Runde Lehrgeld bezahlen. Ihr bestes Spiel an diesem Tag lieferten sie gleich in der ersten Partie gegen den späteren Bezirksmeister VfB Friedrichshafen ab, dem sie über weite Strecken ebenbürtig waren und die Partie lange offen hielten. Dennoch mussten sie sich in beiden Sätzen am Ende geschlagen geben. Auch die körperlich überlegenen Ehinger gab es zwei deutliche Satzverluste. Knapper ging es gegen den VC Wolfurt zu. Zu viele unnötige Eigenfehler verhinderten einen Satzgewinn. So blieb den TG-Jungs am Ende ein insgesamt gesehen guter vierter Platz im Bezirk.

TG: Magnus Mast, Dominik Koop, Noah Kling, Paolo Petrino, Maximus Müller